Willkommen bei den Crazy Boogie Dogs aus Wals

 

Am 10. Januar 1998 wurde in Wals bei Salzburg der Boogie Verein Crazy Boogie Dogs gegründet und seither werden einmal pro Woche Trainings rund um das Thema Boogie Woogie tanzen abgehalten.

Boogie in Salzburg

Geschichte des Boogie

Einst handelte es sich beim Boogie Woogie um einen Vorläufer des Rock ’n’ Roll. Seinerseits stammt er vom Swing ab, dessen Wurzeln in den Musikkneipen der US-amerikanischen Schwarzen-Ghettos 20er Jahre liegen. In einem dieser Etablissements, dem New York Savoy Ballroom im Herzen Harlems, wurde mit dem Swing erstmalig ein Paartanz kreiert, der nicht auf vorgeschriebenen Schrittfolgen basierte, sondern allein von der Improvisation der Tänzer und Tänzerinnen lebte. Der Tanz schien geradezu revolutionär: (fast) alles war erlaubt – Hauptsache, die Paare bewegten sich im Takt der Musik. So konnte sich beim Swingtanz die spielerische Bewegungsfantasie der Schwarzen mit typisch weißen Tanzelementen vermischen

Crazy Boogie Dogs